Sehenswert: Das verlorene Paradies im Museum-Ritter

Sehenswert: Das verlorene Paradies im Museum-Ritter

Daniel Hausig – Dynamic Light
Daniel Hausig ist ein wichtiger und innovativer Vertreter der aktuellen Lichtkunst
Das Licht seiner Objekte und Skulpturen ändert sich fortwährend (in Farbverläufe etc)
In seinen fotografischen Werken ist Licht ebenfalls ein zentrales Thema. An verschiedenen Schauplätzen fügt Daniel Hausig einen weiß leuchtenden Schlauch ein. Die Ort wirken surreal und greifen das Thema des verlorenen Paradieses auf.

Szene Ungarn
Eine weitere Ausstellung im Museum Ritter zeigt geometrische Kunst aus Ungarn. 14 Künstlerinnen und Künstler stellen etablierte als auch jüngere Positionen aus Budapest und Region vor. Eine Kunst, die nach Klarheit und Reduktion strebt.

Besuchbar noch bis zum 19. April 2020 im Museum Ritter in Waldenbuch
www.museum-ritter.de

we-e-care

we-e-care

Im Auftrag von Moritz Wetzig entstand ein Corporate Design für we-e-care, ein Onlinekurs für den Bereich Pflege- und Notfallmanagement.

Vorgabe
_kleines Corporate Design gestalten
_Logoentwürfe we-e-care
_Key Visual gestalten
_Gestaltungsvorschläge homepage

 

Leider schon vorbei: Antonio Marra im Schloss Mochental

Leider schon vorbei: Antonio Marra im Schloss Mochental

Antonio Marra ist ein italienischer Künstler und ein Vertreter der Op-Art*. Er studierte Kunst an der Accademia di Belle Arti in Neapel und lebt heute in Offenbach am Main.

Alles eine Frage der Perspektive
Das Besondere an seinen Bildern sind die optischen Effekte, die er durch die Bemalung einer lamellenartigen Struktur erzielt. Seine Werke erscheinen aus jeder Perspektive anders und erlangen somit eine unendliche Vielschichtigkeit. Die Ausstellung wird von der Galerie Schrade kuratiert.

Indem wir betrachten, schaffen wir was wir betrachten
Durch die Betrachtung von Antonio Marras Bildern erfahren wir uns selbst als Ort der Schöpfung

*Op-Art ist eine Stilrichtung der Bildenden Kunst der 1960er Jahre. Formmuster und geometrische Farbfiguren erzeugen beim Betrachter überraschende optische Effekte.

Mehr Infos gibt es hier zu finden:
www.galerie-schrade.de
www.schlossstueble-mochental.de

Stegmaier goes green

Stegmaier goes green

Stegmaier Textile Solutions entwickelt kreative und raffinierte Lösungen aus textilen Werkstoffen, die durch ihre Liebe zum Detail und handwerkliche Perfektion überzeugen. Ihre besondere Spezialität sind Rennsportzelte, die für Rennteams in ganz Europa mit viel Engagement und Leidenschaft entwickelt werden. Neben weiteren Spezialbereichen wie Industrieschallschutz, Industrieabtrennungen und Textiles Bauen, setzen Sie auf klassische Projekte wie Fahrzeugplanen und Beschriftung in exzellenter Qualität.

Aufgabe
_Mitarbeiter der Firma für das Thema „Nachhaltigkeit“ sensibilisieren (Corporate Social Responsibility)
_Wandgestaltung für die Kommunikation zwischen Nachhaltigkeitsteam, Mitarbeitern und Firmenleitung
_Leitsystem für Besucher schaffen

Umsetzung
_Wandgestaltung
_Postkarten/Sprüche
_Leitsystem
_Lageplan Schild
_Beschriftungen (Tor, Tür, Parkplatz)
_Gestaltung Bike Box und Green Box (bzw. Relax Box)
_Labeling
_Branding Kartons

www.stegmaier-zelte.de